Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Vergütungspolitik (bzw. Vergütungsstrategie) - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Vergütungspolitik (bzw. Vergütungsstrategie)":

Der Begriff Vergütungspolitik (bzw. Vergütungsstrategie) bezeichnet alle strategischen Überlegungen und Maßnahmen eines Unternehmens, die darauf abzielen, die Entlohnung seiner Mitarbeiter so zu gestalten und zu managen, dass das Unternehmen auf dem (Arbeits-)Markt konkurrenzfähig ist und seine (strategischen) Ziele erreicht.
 

Vergütungspolitik und Vergütungsstrategie versus Vergütungsmanagement

Das Formulieren der Vergütungsstrategie, die der Vergütungspolitik zugrunde liegt, ist in der Regel Aufgabe des Top-Management eines Unternehmens. Die Verantwortung für das eher operative Vergütungsmanagement ist hingegen ist meist im Personalbereich eines Unternehmens angesiedelt und umfasst die Planung, Steuerung und Verwaltung der Vergütung der Mitarbeiter sowie die Entwicklung der Gehaltsstrukturen in dem Unternehmen.

Das Ziel der Vergütungsstrategie bzw. der Vergütungspolitik sowie des Vergütungsmanagements ist es, dafür zu sorgen, dass das Unternehmen
  • einerseits auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig ist und die erforderlichen Mitarbeiter mit der benötigten Qualifikation gewinnen und an sich binden kann und
  • andererseits mit wettbewerbsfähigen Preisen in seinen Zielmärkten agieren kann.

Moderne Vergütungspolitik & -strategie: Kennzeichen

Kennzeichen einer zukunftsorientierten Vergütungspolitik bzw. -strategie sowie eines zielorientierten Vergütungsmanagement sind:
  • für das Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig finanzierbar,
  • für Mitarbeiter und Bewerber attraktiv,
  • für die Mitarbeiter transparent, nachvollziehbar und akzeptabel
  • mit den Zielen des Unternehmens gekoppelt (zum Beispiel durch variable Vergütung bzw. Vergütungskomponenten)
  • die Leistung der Mitarbeiter stimulierend
  • flexibel und einfach zu managen.

Vergütungspolitik, Vergütunggsstrategie: Relevanz des Themas

Das Thema Vergütungsstrategie und -politik hat in den letzten Jahren für die Unternehmen in der DACH-Region an Relevanz gewonnen – nicht nur, weil sie aufgrund der globalisierten Märkte zunehmend im Wettbewerb mit Unternehmen aus Ländern mit niedrigeren Lohnkosten stehen. Häufig viel entscheidender ist, dass es ihnen aufgrund des demografischen Wandels zunehmend schwer fällt, Mitarbeiter mit der benötigten Qualifikation zu finden und an sich zu binden. Deshalb müssen sie verstärkt über neue, attraktive und somit motivierende Vergütungssysteme nachdenken bzw. solche entwickeln.

Vergütungspolitik & Vergütungsstrategie Beratung

Beim Entwickeln einer modernen Vergütungsstrategie sowie eines modernen Vergütungssystems benötigen Unternehmen oft externe Unterstützung unter anderem, weil hierbei häufig Zielkonflikte entstehen – zum Beispiel zwischen den (eher kurzfristigen) Ertrags-/Finanzzielen des Unternehmens und dessen langfristigen Entwicklungszielen. Dr. Kraus & Partner unterstützt Unternehmen dabei, diese zu lösen.
 

Mehr Informationen zum Thema "Vergütungspolitik (bzw. Vergütungsstrategie)":


Projektmanagement


Kontakt

Kontakt


Kalender

Kalender

Sitemap