Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Theorie X und Y nach McGregor - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Theorie X und Y nach McGregor":

In den 50er Jahren untersuchte Douglas McGregor, Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), die Zusammenhänge unterschiedlicher Führungsstile und ihre jeweils zugrunde liegenden Menschenbilder. Hierbei unterschied McGregor zwischen zwei unterschiedlichen Führungsphilosophien: Den Theorien X und Y.

Die Theorie X nimmt an, dass der Mensch von Natur aus faul ist und versucht der Arbeit so gut es geht aus dem Weg zu gehen. In Konsequenz muss er, um einen produktiven Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten, stark kontrolliert und angeleitet werden.

Im Gegensatz zur Theorie X geht die Theorie Y davon aus, dass der Mensch durchaus ehrgeizig ist, sich selbst Ziele setzt und Freude an seiner Leistung hat. Daher sind von den Vorgesetzten Bedingungen zu schaffen, die den Menschen zur selbstverantwortlichen Arbeit motivieren.

Es hat sich gezeigt, dass sowohl ein Führungsstil nach Theorie X als auch ein Führungsstil nach Theorie Y in der Praxis gut funktionieren kann. Allerdings ist zu beachten, dass die beiden Führungsstile zu unterschiedlichen Unternehmenskulturen führen.

Kontakt

Sitemap