Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Strategieentwicklung - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Strategieentwicklung":



Die Strategie ist der wichtigste Richtungsweiser eines Unternehmens. Aus der Strategie leiten sich auch die Ziele ab. Die Strategie ist vor allem vom Betrachtungszeitraum abhängig (kurz-, mittel-, langfristig).

Strategieentwicklung: Permanente Management-Aufgabe

Die Strategieentwicklung ist eine klassische Managementaufgabe, da ohne eine marktorientierte (Unternehmens-)Strategie auch keine Ziele für die Entwicklung eines Unternehmens formuliert werden können, an denen die Mitarbeiter top-down ihr Handeln im Alltag orientieren können. Entsprechend wichtig ist es auch die Strategie nebst den hieraus erwachsenden Zielen an die Mitarbeiter einer Organisation zu kommunizieren.  

Checkliste: Fragen zur Strategieentwicklung

Phasen

Zentrale Leitfragen und Maßnahmen

1. Vision/Leitbild

Woher kommen wir?
Wer sind wir und was wollen wir sein?
Wo wollen wir hin?
Kerngeschäfte sind alle wertschöpfenden Beiträge.
Welche Projekte, Prozesse und Kunden sowie Geschäftsbereiche/Werkstrategien haben Einfluss auf unser Geschäft?
Welche strategischen Entwicklungen wirken sich auf uns aus?

2. Definition der Kerngeschäfte

Was ist unser Beitrag zur Wertschöpfung?
Welche Bedeutung hat unser Bereich innerhalb des Unternehmens?
Wo für wen wollen/müssen wir tätig sein?
Wer sind unsere Leistungsabnehmer und interne/externe Wettbewerber?
Wie werden sich die uns beeinflussenden Bereiche verändern?
Welche Auswirkungen haben diese Veränderungen für unseren Bereich?

3. Umfeldanalyse

Entwicklung von relevanten Kriterien, die Einfluss auf unser Kerngeschäft haben, z.B. Nachfrage der Leistung, Interessengruppen (MA, Kunden), Markt und Konkurrenz, Technologieentwicklung, Sparten-/Funktionsstrategie
Entwicklung eines Portfolios
Entwicklung eines Chancen- und Gefahrenprofils
Was sind unsere Stärken, was können wir bereits?

4. Interne Stärken- und Schwächen
analyse

Wo sehen wir Schwachstellen/Veränderungsbedarf, z.B. bezogen auf Qualifikation der MA und FK, Ressourcen, unsere Struktur/Organisation, unsere Abläufe/Prozesse?
Was sind unsere zentralen Herausforderungen?
Auf welche Fragen/Probleme müssen wir Antworten finden?

5. Erarbeitung der Grundstrategie

Wo steckt der Handlungsbedarf, wo müssen wir aktiv werden?
Was ergeben sich daraus für Zielsetzungen?
Was sind die Erfolgsfaktoren und Gütekriterien?

Strategieentwicklung im digitalen Zeitalter

In der von rascher Veränderung und geringer Planbarkeit geprägten VUKA-Welt gewinnt die Management-Ausgabe Strategieentwicklung (bzw. Weiterentwicklung der Strategie) an Bedeutung, da sich die Rahmenbedingungen des wirtschaftlichen Handelns der Unternehmen schneller ändern. Deshalb müssen die einmal entwickelten Strategien auch häufiger auf den Prüfstand gestellt werden, um zu überprüfen, inwieweit sie noch den Markt- bzw. Rahmenbedingungen entsprechen bzw. einer Veränderung bedürfen.

Berater-Video: Strategieentwicklung - K&P 100-Tage-Programm


Mehr Informationen zum Thema "Strategieentwicklung":


Strategie


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap