Logo Element - Dr. Kraus & Partner

POS - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "POS":

Aus dem englischen: Point of Sale – eine gängige Abkürzung, die den eigentlichen Verkaufsort eines Produkts meint. Also genau die Stelle (örtlich gesehen), an der der Anbieter sein Produkt präsentiert. Im Marketing spielt der Point of Sale eine große Rolle, da statistisch gesehen über 60% aller Kunden erst vor Ort entscheiden welches Produkt (z. B. die Süßigkeiten im Supermarkt) tatsächlich gekauft wird. Mit geschicktem Point of Sale-Marketing kann diese Entscheidung beeinflusst werden. So werden zum Beispiel Displays, Filme, Plakate oder andere Werbemittel vor Ort eingesetzt, um aus speziellen Angeboten aufmerksam zu machen. Auch durch geschicktes Produktmarketing, z. B. die Gestaltung der Verpackung können mehr Verkaufserfolge erzielt werden. Letztlich sind Marketing-Aktionen am Point of Sale die allerletzte Möglichkeit den Kunden das Produkt zu präsentieren und daher sollte diese im Marketing-Kommunikationsmix eines Unternehmens starke Berücksichtigung finden, was allerdings nicht immer getan wird.

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie sich auf unserer Themenseite um:

ZUR THEMENÜBERSICHT


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap