Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Menschlichkeit - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Menschlichkeit":

Menschlichkeit kann zum einen sehr neutral und sachlich gesehen werden. So zählen neben den physischen Teilen des Menschen auch seine Sichtweisen, seine Fähigkeiten und sein Handeln dazu. Menschlichkeit wird aber meist als die positive Einstellung gegenüber den Mitmenschen gesehen. Eigenschaften wie Empathie, Rücksicht, Achtsamkeit, Toleranz und Respekt gegenüber anderen Menschen machen die Menschlichkeit aus. Sie kommt dann zum Ausdruck, wenn ein Mensch einen anderen versteht und mitfühlt. Humanitäre Hilfe ist ebenfalls ein Zeichen von Menschlichkeit, da die Nächstenliebe und Hilfe ein Teil der Menschlichkeit ausmachen. Menschlichkeit drückt sich zudem im Bedürfnis nach Wärme, Liebe, Sicherheit, Kommunikation und dem Wunsch nach Kontakt zu anderen Menschen aus.

Im Humanismus wird davon ausgegangen, dass Menschlichkeit keine komplett angeborene Eigenschaft sei, sondern größtenteils erst ausgebildet werden müsse und sich im Laufe des Lebens immer weiter entwickelt. Dieser Ansatz versteht unter Menschlichkeit positive Eigenschaften wie Güte, Nächstenliebe, Mitgefühl und Barmherzigkeit. Allgemein wird jedoch davon ausgegangen, dass Menschlichkeit eine angeborene Fähigkeit ist, die es ermöglicht mit allen Menschen der Erde friedlich zusammenzuleben. Nächstenliebe und das Bedürfnis, gemeinsam ein glückliches Leben zu führen, sind angeborene Eigenschaften.

Menschlichkeit wird als Grundstein für Menschenrechte gesehen.

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie sich auf unserer Themenseite um:

ZUR THEMENÜBERSICHT


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap