Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Lean Production - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Lean Production":

Lean Production (Schlanke Produktion) wird oft auch mit ‚weniger ist mehr‘ beschrieben.

Aus Kundensicht betrachtet sollen dabei alle Aktivitäten, die nicht wertschöpfend sind (für die der Kunde nicht bezahlt) eliminiert werden. Ziel ist es jegliche Art von Verschwendung (Japanisch: Muda) entlang der Wertschöpfungskette zu vermeiden.

Mittels einer konsequenten Ausrichtung der Fertigung an den Bedürfnissen der Kunden, werden bei Lean Production

  • qualitativ hochwertige Produkte
  • bei höchster Liefertreue
  • zu geringsten Durchlaufzeiten
  • zu angemessenen Kosten

hergestellt.

Dabei stets im Fokus die Arbeitsqualität der Mitarbeiter. Denn nur gute Mitarbeiter können auch gute Produkte herstellen. ( ‚Die meisten Automobilisten bauen gute Autos. Wir ‚bauen‘ gute Leute und die bauen gute Autos‘ Toyota.)

Benchmark für Lean Production ist Toyota mit seinem Toyota Production System (TPS).

Als Kern-Methoden des Toyota Production System gelten dabei:

  • die Synchronisierung der Prozesse
  • die Standardisierung der Prozesse
  • das Vermeidung von Fehlern
  • die Verbesserung der Produktionsanlagen
  • die Qualifizierung und Training der Mitarbeiter

Dem allem zugrundeliegend bzw. darauf aufbauend ist der von Toyota geprägte Ansatz der Kontinuierlichen Verbesserung. (Japanisch: Kaizen). Dieser Ansatz ist gut verdeutlicht in der Unternehmens-Philosophie von Toyota:

‚Langfristig als Unternehmen zu überleben, indem wir verbessern und weiterentwickeln, wie wir gute Produkte für den Kunden produzieren‘. (Quelle: Mike Rother: die Katas des Weltmarktführers)

Mehr Informationen zum Thema "Lean Production":


Lean Management nicht nur in der Produktion

Kontakt

Sitemap