Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Kaizen - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Kaizen":

Im Japanischen bedeutet Kai = Veränderung, Wandel; Zen = zum Besseren. Also stellt Kaizen nicht die sprunghafte Verbesserung durch Innovation, sondern die schrittweise Perfektionierung eines Produkts den Weg zum Erfolg dar. Das Ergebnis von Produkten und Dienstleistungen muss durch ausgezeichnete Qualität maximale Kundenzufriedenheit erzielen. Aus dieser Überzeugung leitet sich das ständige Bestreben nach Verbesserung auf allen Ebenen eines Unternehmens (Entwicklung, Produktion, Vertrieb, Distribution etc.) als Kaizen-Programm ab.

Die Zielsetzungen sind:

  1. Qualität von Anfang an;
  2. Standardisierung der Arbeitsvorgänge nach den Überlegungen der beteiligten Mitarbeiter durch Identifikation mit der Aufgabe und korrektes Befolgen der selbst gesetzten Standards;
  3. bewusste und eigenverantwortliche Vermeidung von Ressourcenverschwendung (Zeit, Material);
  4. eigenständiges Erkennen und Beseitigen von Schwachstellen

Die Idealvorstellung ist der qualifizierte, aktive, eigenverantwortliche und kreative Mitarbeiter, der für seinen Einsatz eine differenzierte und individuelle Anerkennung erhält.

Vorausgesetzt ist ein kooperativen Führungsstil. Funktionsübergreifende, interdisziplinäre Zusammenarbeit in Gruppen ist ein Grundsatz der Arbeitsorganisation. Gemeinsame statt Einzelentscheidungen durch Vorgesetzte, kollektive klare Zielformulierungen und intensive Informationsvermittlung von oben nach unten und umgekehrt sind weitere wichtige Aspekte des Programms.

In Europa wurde Kaizen unter dem Namen Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) in vielen Unternehmen eingeführt. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Perfektionierung des betrieblichen Vorschlagswesens
  • Investition in die Weiterbildung der Mitarbeiter
  • Mitarbeiterorientierte Führung
  • Prozessorientierung
  • Einführung eines Qualitätsmanagements
Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie sich auf unserer Themenseite um:

ZUR THEMENÜBERSICHT


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap