Logo Element - Dr. Kraus & Partner

EIP - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "EIP":

Earnings Improvement Programme. Aus dem Englischen: Programme zur Verbesserung der Ertragssituation, Ergebnissicherungsprogramme. Es handelt sich dabei um Maßnahmen, die unterjährig eingeleitet werden um Kosten zu sparen. EIP werden in der Regel eingeleitet, wenn sich der Umsatz oder der Ertrag nicht so wie geplant, einstellen.

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie sich auf unserer Themenseite um:

ZUR THEMENÜBERSICHT


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap