Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Einkauf - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Einkauf":

Der Einkauf im Sinne der Betriebswirtschaft beschreibt eine Funktion, Abteilung oder einen Prozess in der unternehmerischen Wertschöpfungskette. Die Ur-Aufgabe des Einkaufs oder der Einkaufsabteilung war es, Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung oder Roh- Hilfs- und Betriebsstoffe für das Unternehmen zu erwerben. Mittlerweile hat sich der Einkauf oder Beschaffungsprozess soweit weitereinwickelt, dass es eigene Studiengänge mit diesem Fokus gibt. Im Laufe der Jahre wurde nämlich erkannt, dass sich durch strategische Maßnahmen und/oder Taktiken die Effizienz in Bezug auf z. B. Kosten oder Qualität deutlich erhöhen lässt. So unterscheidet man heute häufig den strategischen und operativen Einkauf voneinander. Der strategische Einkauf befasst sich eher mit Planung, Forschung und Kontrolle möglicher Lieferanten während der operative Einkauf Angebote einholt, Preise verwaltet und den tatsächlichen Vertrag schließt.

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie sich auf unserer Themenseite um:

ZUR THEMENÜBERSICHT


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap