Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Change-Management-Training - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Change-Management-Training":

Mit dem Begriff „Change-Management Training“ werden Trainings bezeichnet, die darauf abzielen, den Teilnehmern das nötige Know-how und Können zu vermitteln, Veränderungsprozesse, die auch eine kulturverändernde Wirkung haben, in Unternehmen zu planen, zu initiieren, zu managen oder zu meistern und/oder Mitarbeiter in Change-Prozessen zu führen.

Change-Management-Training: Zielgruppen

Die Teilnehmer an einem Change-Management-Training können, abhängig von den Zielsetzungen, sein:
  • die verantwortlichen Change- bzw. Projekt-Manager,
  • die Führungskräfte in den betroffenen Bereichen und/oder
  • deren Mitarbeiter.

Change-Management-Training: Inhalte

Die Inhalte  eines Change-Management-Trainings können abhängig von der Zielgruppe und den Zielsetzungen stark variieren.

Change-Management-Training für Change- /Projektmanager: Handelt es sich bei den Teilnehmern um die verantwortlichen Change- bzw. Projektmanager, dann liegt der Fokus meist darauf, ihnen das Know-how und Können zu vermitteln, das sie zum Planen, Initiieren, Managen oder Steuern und Evaluieren von Change-Projekten brauchen. Hierzu zählt auch, sie für die Wechselwirkungen zu sensibilisieren, die bei Change-Projekten auf den Ebenen „Prozesse“, „Struktur“, „Kultur“ und „Verhalten“ auftreten. So verändern sich zum Beispiel durch das Einführen neuer Technologien in einem Unternehmen neben den Arbeitsstrukturen oft auch die Arbeitsinhalte der Mitarbeiter, was wiederum Einstellungs- und Verhaltensänderungen von ihnen erfordert. Dieses Bewusstsein gilt es den Change- bzw. Projektmanagern zu vermitteln.

Change-Management-Training für Führungskräfte: Handelt es sich bei den Teilnehmern um Führungskräfte aus den direkt oder indirekt betroffenen Bereichen, dann lautet das Kernthema in der Regel „Erfolgreiche Mitarbeiterführung in Change-Projekten/-Prozessen“. Hierzu zählt  das Vermitteln von Know-how über
  • die typischen Phasen eines Changeprozesses,
  • die Herausforderungen/Probleme, die in ihnen häufig auftreten, und
  • wie man diese als Führungskraft meistern kann.
Change-Management-Training für Mitarbeiter: Handelt es sich bei den Trainingsteilnehmern um die betroffenen Mitarbeiter auf der operativen Ebene, dann stehen oft motivationale Aspekte im Vordergrund – also Fragen wie: Welche Veränderungen kommen auf uns zu? Warum sind diese nötig/unumgänglich? Welche Chancen bieten die Veränderungen uns/mir? Zudem wird mit den Teilnehmer Handlungsstrategien trainiert, um die mit Wandel verbundenen Veränderungen zu meistern.

Change-Management-Training: Design

Den meisten Menschen fällt es schwer, (Denk- und Verhaltens-)Gewohnheiten aufzugeben, denn sie vermitteln ihnen Sicherheit. Deshalb sollte in allen Change-Management Trainings ein Anliegen sein, den  Teilnehmern an Praxis-Beispielen zu vermitteln:
  • Leben bedeutet sich verändern.
  • Unternehmen, die sich nicht verändern bzw. weiter entwickeln, verschwinden irgendwann vom Markt. Und:
  • Arbeitsnehmer, die nicht bereit sind zu lernen, also Einstellungen und ihr Verhalten bei Bedarf zu verändern, deren Arbeitskraft ist irgendwann nicht mehr gefragt.
Zudem sollten in den Trainings mit den Teilnehmern konkrete Handlungsstrategien eingeübt werden, um die aus dem Changeprozess resultierenden Herausforderungen an sie als Individuum oder als (Arbeits-)Team zu meistern.

Change-Management-Training mit Coaching kombinieren

Damit die im Alltag erforderliche Verhaltenssicherheit entsteht, empfiehlt es sich zudem oft,  Trainings mit individuellen Coachings zu kombinieren. Denn nur durch eine solche professionelle Begleitung nebst Reflektion des konkreten Tuns/Verhaltens im Arbeits-/Führungsalltag lassen sich häufig die gewünschten neuen Denk- und Verhaltensmuster, bei den Betroffenen verankern.

Change-Management-Training mit K&P

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner ist darauf spezialisiert, den Mitarbeiitern und Führungskräften von Unternehmen das erforderliche Change-Management-Know-how zu vermitteln - sei es in offenen oder firmeninternen Seminaren oder Trainings oder im Rahmen ihrer Change-Berater- bzw. Change-Agent-Ausbildung. Zudem unterstützt sie diese im Arbeitsalltag beim Realisieren von Change-Projekten und dabei ein verändertes, den Unternehmenszielen entsprechendes Verhalten zu zeigen,.

Change Management – Video: Den Kurs halten

Teil 4 der 6-teiligen K&P Change Management Video-Reihe "Nie wieder Schiffe versenken"
 

Mehr Informationen zum Thema "Change-Management-Training":


Change Management


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap