Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Change-Leadership - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Change-Leadership":

Der Begriff „Change-Leadership“ bezeichnet die Aufgabe bzw. Funktion in  Organisationen, bei Veränderungsvorhaben,  die von dem Projekt betroffenen Personen und Bereiche als Mitstreiter zu gewinnen und die Veränderungsenergie bei ihnen hoch zu halten.

Diese Funktion nehmen bei komplexen sowie bereichsübergreifenden Change-Projekten meist Angehörige des oberen oder mittleren Management wahr, nicht selten übernehmen im Betriebsalltag jedoch auch Projektmanager diese Funktion

Funktion der Change-Leader

Die zentrale Aufgabe eines Change-Leader ist es, die von dem Projekt betroffenen Personen und Bereiche als Mitstreiter zu gewinnen, die erforderliche Veränderungsenergie bei ihnen zu erzeugen und im Projektverlauf hoch zu halten – unter anderem, indem er
  • den Betroffenen die Notwendigkeit zur Veränderung aufzeigt sowie die Chancen, die hieraus für den Einzelnen und die Organisation ergeben,
  • ihnen das Gefühl vermittelt, die angestrebte Veränderungen sind machbar und ihnen Wege zum Ziel aufzeigt und
  • ihnen bezüglich der angestrebten Einstellungs- und Verhaltensänderung mit gutem Beispiel vorausgeht.

Change-Leadership: Anforderungen an Change-Leader

Um diese Funktion in einer Organisation erfolgreich wahrzunehmen, müssen die Change-Leader eine hohe Glaubwürdigkeit bei ihren Adressaten haben. Zudem müssen sie gute Kommunikatoren sein - das heißt in erster Linie glaubwürdige und überzeugende Kommunikatoren sein. Das bedeutet auch, sich ausreichend Zeit für diese Funktion nehmen.

Zudem brauchen Change-Leader eine íntime Kenntnis
  • des Verlaufs von Changeprozessen sowie
  • der Herausforderungen/Probleme, die für die verschiedenen Phasen eines Changeprozesses typisch sind
Denn im Verlauf eines Change-Projekts wandeln sich auch die Fragen und Ängste, Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen. Deshalb muss sich nicht nur das Führungsverhalten teilweise ändern, auch die Kommunikation mit den Betroffenen muss einen teils unterschiedlichen Charakter bzw. Inhalt haben.

Change-Leadership: Teil der Change-Berater Ausbildung

Was Change-Leadership bedeutet, ist auch ein fester Bestandteil der Change-Berater-Ausbildung von K&P. Zudem wird in ihr das Thema erörtert,
  • wie Change-Berater und -Manager Promotoren für ihre Projekte unter anderem auf der oberen Führungsebene gewinnen können und
  • wie sie diese so „coachen“ können, dass diese ihre Leadership-Funktion in den Changeprojekten aktiv und effektiv wahrnehmen,

Changeberater-Management & Leadership – Video der K&P-Berater

 
 

Sie wollen mehr erfahren? Dann klicken Sie hier und schauen Sie sich auf unserer Themenseite um:

ZUR THEMENÜBERSICHT


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap