Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Business Process Management (BPM) - Definition

Kraus & Partner - Lexikon - Wirtschaftsbegriffe einfach erklärt

Definition - und Erklärung des Management-Begriffs "Business Process Management (BPM)":

“Business Process Management” (BPM) wird synonym verwendet für Geschäftsprozess-Management. (siehe hierzu auch Geschäftsprozess-Management)

Business Process Management: Definition

Beim Business Process Management wird ein Geshäftsprozess - wie zum Beispiel die Akquise von Neukunden oder die Wartung von Maschinen anhand einer Reihe von festgelegten Tätigkeiten (Aktivitäten, Aufgaben) definiert, die von Menschen oder Maschinen ausgeführt werden, um ein oder mehrere Ziele zu erreichen.

Business Process Management: Ziele

Ziel des Business Process Management ist, einen Kundennutzen zu schaffen und damit auch für das Unternehmen Werte (wie zum Beispiel kürzere Lieferzeiten, höhere "Hitrate" bei Angeboten) zu generieren. Ziel des Business Process Management ist es zudem konkrete Standards für Prozesse, also das Erbingen bestimmter Leistungen zu definieren und zu etablieren, sodass die betreffende Leistung nicht zufällig in der gewünschten Qualität erbracht wird, sondern regelmäßig.

Business Process Management: Beratung

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner unterstützt Unternehmen – sofern gewünscht – beim Management und der Optimierung, sowie Restrukturierung von Geschäftsprozessen.

Mehr Informationen zum Thema "Business Process Management (BPM)":


Geschäftsprozessoptimierung


Kontakt

Kontakt


Kalender

Kalender

Sitemap