Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Change Management Presseartikel

Publikationen unserer Change Management Experten

Zuversicht und gute Laune

Zuversicht und gute Laune

Stefan Bald

Neue Schlüsselkompetenzen: Wenn sich Arbeitsstrukturen ändern, verändern sich auch die Anforderungen an die Mitarbeiter.

2008 werde ich... Neustart Neujahr

2008 werde ich... Neustart Neujahr

Peter Zettel

„Ich nehme mir mehr Zeit für meine Familie." „Ich rauche weniger." „Ich treibe mehr Sport." Solche Vorsätze fassen viele Menschen in der ...

Süße Verführung: Nicht auf hohen Abfindungen ausruhen

Süße Verführung: Nicht auf hohen Abfindungen ausruhen

Ute Waßmuth

Süße Verführung: Nicht auf hohen Abfindungen ausruhen - Manche Unternehmen unterstützen die alten Arbeitnehmer bei der Jobsuche / Beratung ...

Im neuen Jahr mach ich vieles anders

Im neuen Jahr mach ich vieles anders

Peter Zettel

„Ich nehme mir mehr Zeit für meine Familie." „Ich treibe mehr Sport." Solche Vorsätze fassen viele Menschen in der Silvesternacht. Doch kaum ...

Keine Vorurteile gegen Beschwerdeführer

Keine Vorurteile gegen Beschwerdeführer

Christian Herlan

Wenn es wenige Beschwerden gibt, sind unsere Kunden zufrieden. Diesem Irrglauben erliegen viele Unternehmen – auch in Banken und Sparkassen wird ...

2008 wird alles anders

2008 wird alles anders

Peter Zettel

Solche Sätze kommen Ihnen sicher bekannt vor: „Ich nehme mir mehr Zeit für meine Familie." „Ich rauche weniger." „Ich treibe mehr Sport." ...

Team-Bildung

Team-Bildung

Stefan Bald

Team-Bildung Wenn Mitarbeiter neue Aufgaben lösen sollen, benötigen sie Unterstützung- doch welche Form ist sinnvoll?

Gute Vorsätze für 2008 fassen - und umsetzen

Gute Vorsätze für 2008 fassen - und umsetzen

Peter Zettel

„Ich nehme mir mehr Zeit für meine Familie." „Ich rauche weniger." „Ich treibe mehr Sport." Solche Vorsätze fassen viele Menschen in der ...

Einzel-, Team- oder Gruppencoaching?

Einzel-, Team- oder Gruppencoaching?

Stefan Bald

Wenn Mitarbeiter neue Aufgaben lösen sollen, benötigen sie oft neben der fachlichen eine mentale Unterstützung. Deshalb engagieren Unternehmen ...

Mut zu eigenen Stärken

Mut zu eigenen Stärken

Ute Waßmuth

Die meisten Arbeitnehmer haben weniger Schwächen als sie selbst glauben.

Anleiten heißt nicht anweisen

Anleiten heißt nicht anweisen

Georg Kraus

Führungskräfte müssen Coachs, also Trainer oder eine Art „Nachhilfelehrer" ihrer Mitarbeiter sein - das steht heute in fast jedem ...

Ich bin ein Erbsenzähler. Na und?

Ich bin ein Erbsenzähler. Na und?

Ute Waßmuth

Viele Menschen bemühen sich ihr Leben lang, ihre „Schwächen" auszumerzen. Sie sollten sich lieber fragen: Wo liegen meine Stärken? Denn nur, ...

Verwickeltes entwickeln

Verwickeltes entwickeln

Georg Kraus

Immer mehr Menschen erscheint ihr Leben so verwickelt, dass sie das Gefühl haben, sich nur noch falsch entscheiden zu können. Ein Coach kann ...

Eine Planung mit Tapetenbahnen ist ausgesprochen effektiv

Eine Planung mit Tapetenbahnen ist ausgesprochen effektiv

Stefan Bald

Bei der Planung komplexer Projekte müssen oft viele Bereiche und Menschen mit teils unterschiedlichen Interessen integriert werden. Einfach und ...

Coach ist kein Therapeut

Coach ist kein Therapeut

Ute Waßmuth

„Soll ich nach Berlin ziehen? Soll ich eine Umschulung beginnen? Soll ich den Schritt in die Selbstständigkeit wagen? Vor solchen Fragen stehen ...


Kontakt

Kontakt


Newsletter

Newsletter

Sitemap