Logo Element - Dr. Kraus & Partner

X-Lab Change Safari am 20.11.17 in Zürich

Worum es geht

 
  • Der professionelle Umgang mit Veränderungen ist die zentrale Management Aufgabe unserer Zeit – aber was bedeutet Change eigentlich?
  •  Kennen Sie das? Sie sollen Menschen und Organisationen auf eine Welt vorbereiten, die wir alle selbst noch nicht kennen. Wie kann das gehen?
  • Change ist meistens eine Reise ins Ungewisse, ein großes Abenteuer. Und bei den Menschen fängt das Abenteuer an!  Kommen Sie mit uns auf Safari und  erschließen Sie sich die Wildnis Change!
Change ist immer eine abenteuerliche und spannende Reise ins Ungewisse. Beim X-Lab Change Safari erschließen Sie sich in Begleitung erfahrener Tour Guides und Ihrer Safari-Reisegruppe einen Teil der Wildnis Change durch praktisches Erkunden und Erleben. Sie lernen das unbekannte Terrain besser kennen und machen es für Ihre zukünftigen Veränderungsprojekte urbar.
 
Es geht um die Grundsatzfrage: Wie kann ich Change souverän und professionell angehen? Mit einem Blick durch das Fernglas detaillierter betrachtet: Wie begegne ich den typischen Kulturphänomenen – wie empfundener oder echter Führungslosigkeit, einem Strategievakuum, ausgeprägtem Bürokratiefetisch oder Overcommitment – positiv? Was kann ich tun, wenn sie am Wegesrand lauern und meinen Weg kreuzen? Die X-Lab Change Safari wird Sie wappnen!

 

Was wir bieten

Der Reiseverlauf
 
Etappe 1
Interaktiver Impulsvortrag von K. Pfander & Gruppenarbeit:
Ein erster Ausflug in die Welt der Kulturphänomene.

 
Bei den Menschen fängt das Change-Abenteuer an. Sie sind aus unterschiedlichen Gründen Veränderungen gegenüber nicht immer aufgeschlossen. Aber was heißt das konkret?
 
Typ 1: Glaubt, dass Veränderung im Unternehmen gar nicht geht – da sind schon ganz andere gescheitert…
Ergebnis: Ich engagiere mich nicht für den Change!
 
Typ 2: Glaubt, dass Veränderung nur radikal geht, typischerweise von dunklen Mächten gesteuert (Chefs, Interessengruppen, Märkte…) und man keinen Einfluss darauf hat…
Ergebnis: Ich engagiere mich nicht für den Change!
 
Um die wichtigsten Ursachen für diese zwei Grundhaltungen näher kennenzulernen, verschafft Kevin Pfander Ihnen mit seinem Keynote Vortrag einen Überblick über das Terrain. Eine erste Gruppenarbeit schließt sich an, in der wir gemeinsam typische Kulturphänomene und Barrieren in Change Projekten ermitteln – Etappe 1 dient der Bestandsaufnahme.

Etappe 2
Zwei Workshops und vier Phänomene:
Best Practice Sharing, Input zu Methoden & Tools mit Handlungsempfehlung und Praxistransfer.

 
Anhand konkreter Beispiele nähern wir uns im zweiten Teil den „Geistern, die wir in Etappe 1 riefen“: Welche Phänomene treiben in Ihrem Unternehmen ihr Unwesen? Und wie gehen Sie am besten mit ihnen um?
 
Um die changetypischen Kulturphänomene zu erkennen und ihnen adäquat zu begegnen, braucht es kein Voodoo und Co: Gewürzt mit einer Prise Abenteuerlust und Neugier erarbeiten wir uns mithilfe eines guten Mix aus Best Practice Sharing, Input und Gruppenarbeit handfeste Lösungsansätze für den Umgang mit den vier Kulturphänomen-Klassikern. Durch den Erfahrungsaustausch erkunden Sie ganz nebenbei auch Ihre persönliche Change Wildnis. Sie verliert durch den Austausch und konkrete Handlungsempfehlungen ihre furchteinflößende Unberechenbarkeit.
 
Die beiden Workshops zu den vier Kulturphänomenen in Etappe 2 sind ein sehr praxisnahes Überlebenstraining für Ihre laufenden und zukünftigen Change Projekte. Stürzen Sie sich rein ins große Change Abenteuer und kommen Sie mit uns auf Safari!

Etappe 3
Nachtführung durch den Masoala Regenwald & Dinner im Masoala Restaurant:
Netzwerken, Austausch und Ausklang.

 
Nach getaner Arbeit gibt es eine einstündige, abendliche Führung durch den für die Öffentlichkeit bereits geschlossenen und so gut wie unbeleuchteten Masoala Regenwald. In mehreren Safarigruppen geht es auf eine ganz besondere Entdeckungstour durch den nächtlichen Züricher ZOOh! 

Im Anschluss lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Masoala ausklingen. Der offizielle Teil der Veranstaltung endet nach dem Abendessen gegen 21 Uhr. Wer mag, kann den Abend bis 23 Uhr gemütlich in Dschungelatmosphäre ausklingen lassen, weiter netzwerken oder gute Gespräche und Diskussionen, die während des Tages angestoßen wurden, fortsetzen.

Anmeldung
Anmelden können Sie sich über unser Online-Formular.
Kosten: 520,00 CHF netto. Getränke, Snacks & das gemeinsame Abendessen sind im Preis bereits enthalten.
Bei Fragen erreichen Sie Michaela Schlindwein telefonisch unter:
+49 (0) 151 – 46 70 63 92
 
Wir freuen uns auf Sie!


 

Was Sie davon haben – Ihr Nutzen

  • Ausgerüstet mit ein paar zündenden Ideen, Praxistools und einigen Aha-Erlebnissen werden Sie nach der X-Lab-Safari neu durchstarten wollen, um die nächsten Veränderungen mit Abenteuerlust und Mut anzugehen.
  • Sie bekommen konkrete Tipps, wie sich Kulturphänomene, die Sie aus Ihrer Unternehmenspraxis meistens als negative Kräfte kennen, positiv nutzen lassen.
  • Bei der X-Lab-Safari profitieren Sie von der besten Mischung aus der Expertise unserer Berater und der Erfahrung der ganzen Gruppe.
  • Sie haben einen Tag lang die Gelegenheit, Ihr kollegiales Netzwerk in ganz entspannter und besonderer Atmosphäre zu erweitern.

Kontakt

Veranstaltungen

K&P Academy

Wissen & Co.

Sitemap