Logo Element - Dr. Kraus & Partner

Change Kommunikation für den Erfolg Ihres Change Projekts

Kommunikation in Change Prozessen

Wirksam kommunizieren in den Change Phasen

Für eine gelungende Change Kommunikation kommt es auf das richtige Format für die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit an. So steht am Anfang des Prozesses Sinn und Zweck des Vorhabens im Mittelpunkt, um an der Akzeptanz der Betroffenen zu arbeiten. In späteren Phasen rücken andere Themen in den Vordergrund. 

Wir verstehen die Change Kommunikation als flankierende Maßnahmen und Interventionen zum eigentlichen Projekt. Hierbei arbeiten wir in der Beratung eng und gründlich mit Ihnen als Kunden und den wichtigen Kommunikationsabteilungen zusammen. Eine zielgerichtete Abstimmung und enge Kopplung zwischen den projektbezogenen Change Maßnahmen und dem Kommunikationsteam ist entscheidend. 

Change Kommunikation - Wandel wirksam unterstützen!

Change Kommunikation - Wandel wirksam unterstützen

Am Anfang steht die Change Story

Die Basis der Change Kommunikation

Im Rahmen eines Veränderungsprozesses ist es notwendig, allen Betroffenen die Change Story so zu vermitteln, dass sie die Sinnhaftigkeit, Nützlichkeit und Ernsthaftigkeit der Veränderung akzeptieren können. Sie umfasst die Begründung, warum sich das Unternehmen verändern muss, welche Zukunftsstrategien und Ziele das Unternehmen anstrebt, wie der Weg dorthin gestaltet wird und welche persönlichen Chancen, aber auch Konsequenzen für jeden Einzelnen in der Veränderung liegen.

Mit dem Schreiben neuer und dem herausfordern von bestehenden Change Storys haben wir in der Change Management Beratung zahlreiche Erfahrungen. Hier braucht es Fingerspitzengefühl und ein Händchen für die richigen Worte. Das Geheimrezept bei Change Storys ist: Keep it simple! Wir brauchen klare und einfache Sprache - kein "Management-Sprech" oder "Bullshit-Bingo". Wir sorgen für Klarheit!

Als konkrete Struktur der Change Story bietet sich folgende Einteilung an:

  1. Notwendigkeit der Veränderung
  2. Kommende Herausforderungen
  3. Was das für Sie (als Betroffenen) bedeutet
  4. Was Sie (als Betroffener) von der Führungsriege erwarten können

Die ersten beiden Punkte decken die Ebenen Sinnhaftigkeit und Nützlichkeit ab und beschreiben, was diese in der Gegenwart und in der Zukunft des Unternehmens bedeuten. Die beiden letzten Punkte machen die Veränderungen konkreter für den Einzelnen und zeigen, welche Unterstützung "von oben" erwarten werden kann. 

Die Veränderungsgeschichte dient dabei der Information aller Beteiligten und soll das Fundament für alle individuellen Beiträge im Veränderungsprozess sein. In der Regel wird die Veränderungsgeschichte von der Geschäftsleitung oder dem Management Board erzählt, die damit ein persönliches Commitment zum Change Prozess zeigen. Die Übermittlung wird bis zur untersten Mitarbeiter-Ebene kaskadiert (Kaskadierungs-Briefings). Durch eine gründlich durchdachte und kommunizierte Change Story werden Gerüchte sowie das Stille-Post-System verhindert, und es wird sichergestellt, dass die Inhalte alle Beteiligten erreichen. Die gezielte Steuerung der Change Story beeinflusst damit stark, wie der Change Management Prozess im Unternehmen von Führungskräften und Mitarbeitern kommuniziert, bewertet und mitgetragen wird.


Zurück zur Übersicht


TOOLS & METHODEN ZU CHANGE KOMMUNIKATION

Die DialogBox – Ein Tool für Kommunikation im Dialogformat

Betroffene in Veränderungsprozessen beklagen oft, nicht gut informiert worden zu sein – selbst wenn mit großem Aufwand Präsentationen, Plakate, Roadshows und Town Hall Meetings vorbereitet und umgesetzt wurden. Warum?

Weil kommunizieren mehr ist als zuhören.

Unsere Erfahrung ist: Betroffene wollen reden, sich äußern und sich damit positionieren, Fragen stellen und ihre Meinung sagen. Nur dann findet eine aktive Auseinandersetzung mit den Change Themen statt. Es braucht also den Informationsfluss in beide Richtungen.  

Ein Ziel der Change Kommunikation ist es, einen Dialog herzustellen. 

Die DialogBox ist ein Kommunikationsinstrument, dass für genau diesen Dialog innerhalb der gesamten Organisation sorgt. Die DialogBox ist ein auf Ihre Situation und Ihr Kommunikationsziel maßgeschneiderter Kommunikations-Workshop, kompakt in einer Box für Sie zusammengestellt - von uns beratend mit Ihnen in der Co-Creation erarbeitet. 

Change Kommunikation in der Kaskade

Das Konzept der Dialogbox

Die Workshop-Materialien sind eher spielerisch. Mit Spielfeldern, Halma-Kegeln und Kärtchen, manchmal sogar mit Knete, entspricht die Dialogbox weniger der gewohnten Arbeit, sondern mutet eher wie ein Spiel an.
In 4 Schritten werden die Teilnehmer durch den Kommunikationsprozess geleitet:

  • Erste Öffnung der Teilnehmer mit Abgleich des Verständnisses der Begrifflichkeiten
  • Überlegung und Diskussion, welche Voraussetzung es zum Gelingen des Change Prozesses braucht.
  • Einschätzung des Teams der Ist-Situation mithilfe einer Skala von 1-10: Welche Voraussetzungen sind gegeben, wo hapert es noch?
  • Was kann das Team und jeder einzelne eigenverantwortlich ab morgen zum Gelingen des Change Prozesses beitragen?
Change Kommunikation - Wandel wirksam unterstützen

Fördern Sie den Dialog effektiv und nachhaltig

Die Vorteile der DialogBox

Dialog in der gesamten Organisation

Die Kaskadierung von Inhalten mit der DialogBox läuft extrem schnell und effektiv:
  1. Sie erreichen viele Teams (vom Top Team bis zum Shopfloor, durch alle Hierarchieebenen)
  2. in kurzer Zeit (parallele Workshops möglich)
  3. an verschiedenen Orten (an einem Standort oder mehreren, auch weltweit)
  4. in annähernd gleichbleibender Qualität (Struktur des Dialogs wird geliefert)
  • Mit der DialogBox geht es zurück zur direkten Kommunikationkultur (vs. reine Information in Form von einseitigem Emailverkehr)
  • Mithilfe der DialogBox schaffen Sie ein gemeinsames Verständnis für den Change.
  • Die DialogBox dient zum Abgleich der unterschiedlichen Sichtweisen im Unternehmen und zum Aufdecken der Gründe für eventuelle Widerstände.
  • Durch maßgeschneiderte Inhalte wird zielführend diskutiert und gelernt.
  • Ihre Führungskräfte können die Workshops selbst moderieren. Sie werden durch eine klare Struktur und detailliert vorbereitete Workshopmaterialien an das Führen und Moderieren echter Dialoge herangeführt und üben sich darin. Unterstützung durch Co-Moderatoren ist dabei auch möglich.
  • Durch Rückmeldung der (anonymisierten) Ergebnisse an die HR oder Geschäftsleitung, profitiert das Unternehmen davon zu wissen, wo es noch Unterstützung braucht
Und übrigens, die DialogBox ist nicht nur für die Vermittlung einer Change Story sinnvoll.
Sie kann für fast jedes Thema genutzt werden: Werte, Leitbild, Strategie, etc

Haben wir Ihr Interesse an der DialogBox geweckt?

Kommunikation hilft

Wir haben inzwischen viele gute Erfahrungen mit der DialogBox zu unterschiedlichen Themen gesammelt und sind von diesem Tool sehr überzeugt. Wir wissen aber auch: Die Dialogbox muss man sehen, anfassen und erfahren. Wir stellen sie Ihnen gern live vor. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Zitat Icon

„Ich war beeindruckt, dass der Geschäftsführung die Einbeziehung der Mitarbeiter so wichtig ist. Ich fühle mich mit meinen Sorgen angesichts der Veränderungen ernst genommen und wertgeschätzt“

Zitat Icon

„Das klar strukturierte und gut geführte Konzept der Dialogbox ist für mich überzeugend. So gelingt es einem Team auch über kritische Themen sachlich in einen Meinungsaustausch und dadurch dem gemeinsamen Ziel näher zu kommen. Die DialogBox-Struktur werde ich zukünftig auf jeden Fall auch für  andere Themen berücksichtigen.“


Zurück zur Übersicht


SEMINARE ZUM THEMA CHANGE KOMMUNIKATION

Kommunikation im Change

Wirksame Kommunikation im Change Management ist nicht einfach, aber auch kein Hexenwerk. Um ein gutes Kommunikationskonzept zu entwickeln und zu verfolgen, braucht es ein solides Verständnis für Veränderungsprozesse einerseits und Kommunikation andererseits.
Wer darauf aufbauend dann noch lernt, Stakeholder sicher zu identifizieren und zielgerichtet anzusprechen, hat einen guten Werkzeugkasten für das nächste Change Projekt gepackt. 

Unsere Seminare zur Change Kommunikation bieten: 

Inhalt

  • Grundlagen der Kommunikation und besondere Bedingungen in Veränderungsprozessen.
  • Phasen im Change und was sie für die Kommunikation bedeuten.
  • Leitfaden für Kommunikation in Change Projekten.
  • Die Change Story – und was machen wir damit?
  • Stakeholder kennen und geschickt einbinden
  • Warum ist Dialog so wichtig? Erfolgreiche Formate.
  • Methoden
  • Input, Diskussion, Arbeit in Gruppen, Erfahrungsaustausch

Nach diesem Seminar …

  • wissen Sie, wie Sie Veränderungsprozesse durch Kommunikation unterstützen können.
  • kennen Sie Erfolgsfaktoren und Instrumente der Veränderungskommunikation.
  • können Sie Kommunikation im Change Management zielgruppengerecht planen und umsetzen.
  • haben Sie an Ihren eigenen Praxisbeispielen gearbeitet, Ihre Stakeholder betrachtet und eine Change Story verfasst.
  • haben Sie andere Kommunikatoren und Change-Verantwortliche kennengelernt und können sich weiterhin austauschen und unterstützen.

Zurück zur Übersicht


Kontakt

Sitemap