Denglisch

Beratern wird oft nachgesagt, nebulös mit Anglizismen zu arbeiten und Einfaches kompliziert auszudrücken. Das wollen wir vermeiden – deshalb haben wir hier (augenzwinkernd) gängige englische Ausdrücke gesammelt, die uns in Unternehmen begegnet sind. 

Active Aging

aus dem Englischen: aktives Altern. Begriff für älter werdende Menschen, die körperlich und geistig aktiv bleiben.

Antirube

aus dem Englischen: rube = Trottel, wörtlich also Anti-Trottel. Der Begriff bezeichnet einen technikbegeisterten User, der als Erster ein neues Computer- oder Elektronikprodukt ausprobiert, eben in Abgrenzung zum \normalen\ Computerbenutzer, der mit komplizierter Technik nicht zurecht kommt, und deshalb als \rube\ bezeichnet wird.

Arrow Shooters

aus dem Englischen: Bogenschützen nennt man die Mitglieder eines Teams, die die Vision eines Unternehmens entwickeln. Sie erarbeiten eine langfristige Zielvorstellung und nehmen sie wie ein Schütze ins Visier. Oft wird die Stabsstelle \Unternehmensstrategie\ so bezeichnet.

Bandwidth

Ursprünglich ein technischer Begriff zur Messung von Frequenzen und Datenübertragungsgeschwindigkeit. Im Geschäftsjargon wird der Begriff in Zusammenhang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen gebracht (z.B.: für ein Projekt).

Batting average

aus dem Englischen: bat = schlagen, average = Durchschnitt. Hier geht es entgegen dem Wortlaut nicht wirklich ums Schlagen, sondern darum, wie oft ein Handeln erfolgreich ist

BBBB

Bunte Bilder für blöde Bosse. Ironisch für typische Präsentationsvorlagen gemeint, die vor allem durch wenig Informationen glänzen, diese aber in schöne Bilder verpacken.

Big cheese

aus dem Englischen. Bezeichnung für den Chef bzw. das obere Management.

Big enchilada

aus dem Englischen. Bezeichnung für den Chef bzw. das obere Management.

Bis zum Launch bleiben wir im Stealth Mode, dann können wir den First Mover anbushen.

Übersetzung: Bis zur Einführung werden wir nicht am Markt sichtbar und aktiv. Dann können wir den Marktpionier überraschen.

Blamestorming

aus dem Englischen: to blame = beschuldigen, abgeleitet von brainstorm = Geistesblitz. Allerdings bezeichnet dieser Begriff den Vorgang, den Schuldigen für das Scheitern eines Projektes zu suchen und zu benennen. Beispiel: Jetzt geht das Blamestorming wieder los!

Blue-sky thinking

Denken, dass nicht von der aktuellen Realität eingeschränkt wird. Wird häufig bei Brainstormings benutzt um keinen Einschränkungen in der Ideensammlung ausgesetzt zu sein.

Brass

aus dem Englischen: Bezeichnung für den Chef bzw. das obere Management, übernommen aus dem Militärbereich.

BUKSI

Beinaheunfall, kritische Situation (Begriff aus der Arbeitssicherheit). Damit sind Situationen gemeint, die zwar glimpflich ausgegangen sind, aber durchaus Gefahrenpotenzial hatten. Durch die Meldung von BUKSIs können potenzielle Gefahrensituationen entdeckt und behoben werden.

Buzzword-Bingo

In der späteren Verbreitung auch Bullshit-Bingo genannt, ist eine humoristische Variante des Bingo-Spiels, die die oft inhaltslose Verwendung von zahlreichen Schlagwörtern in Vorträgen, Präsentationen oder Besprechungen persifliert.

BWQ

Buzzword-Quotient, aus dem Englischen. Quote von Modewörtern in einem Text oder in einer Rede ( Buzzword).

Seiten